Das deutsche Trio Patrick Baum, Lars Hielscher und Torben Wosik hat zum Auftakt der Japan Open in Wakayama nach starken Spielen in der Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld der besten 32 Spieler geschafft.

Gesetzt für die am Freitag beginnenden Hauptrundenspiele waren Bastian Steger und Dimitrij Ovtcharov.

Der Weltranglisten-Dritte Timo Boll zog seinen Urlaub vor und verzichtete auf den Start beim mit 172.000 Dollar dotierten letzten Turnier der Pro Tour vor der Sommerpause und .

Ovtcharov ist als 13. der Weltrangliste an Nummer 2 gesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel