Bei der zweiten Auflage des World Team Cups schüttet der Tischtennis-Weltverband ITTF das Rekordpreisgeld von 290.000 Euro aus.

Im Vergleich zur Premiere vor zwei Jahren in Magdeburg steigen die Prämien damit um über 100.000 Euro.

Bei dem Turnier der acht weltbesten Mannschaften und einem Qualifikanten vom 22. bis 25. Oktober in Linz kommt es für die deutschen Männer um Timo Boll zur Olympia-Revanche gegen China. Die deutschen Frauen sind nicht qualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel