Die deutschen Tischtennis-Frauen sind mit einer Niederlage in die Heim-EM in Stuttgart gestartet. Beim 2:3 gegen Titelverteidiger Niederlande holte lediglich Jiaduo Wu die Punkte. Kristin Silbereisen und die erst 15 Jahre alte Petrissa Solja verloren ihre Spiele. Am Sonntagabend traf das Team im zweiten Gruppenspiel auf die Türkei.

Die beiden besten Teams jeder Vierergruppe erreichen das Viertelfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel