Jörg Roßkopf bleibt Assistenztrainer der deutschen Europameister.

Der 40-Jährige einigte sich mit dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) am Rande der EM in Stuttgart auf eine Vertragsverlängerung bis Ende 2010. Roßkopf soll sich im Nationalteam vor allem um den Anschlusskader mit den jungen Patrick Franziska (Hanau) und Philipp Floritz (Hilpoltstein) kümmern.

"Das erste Jahr war für mich vor allem ein Test dafür, ob mir die Aufgabe auf der anderen Seite der Box dauerhaft liegen könnte", sagte Roßkopf. "Jetzt weiß ich es sicher."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel