Titelverteidiger Timo Boll ist bei der Tischtennis-EM in Stuttgart souverän in die dritte Runde eingezogen.

Der Weltranglistendritte aus Düsseldorf behielt gegen den Norweger Geir Erlandsen mit 4:1 die Oberhand.

Zum Auftakt hatte Boll den Letten Vladislavs Agurjanovs 4:0 besiegt. Wenige Stunden zuvor hatte Boll an der Seite von Partner Christian Süß im Doppel das bereits das Achtelfinale erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel