Zhenqi Barthel und Kristin Silbereisen haben bei der Tischtennis-EM in Stuttgart die erste Medaille für die deutschen Frauen gewonnen.

Das Duo aus Holsterhausen und Busenbach gewann im Viertelfinale 4:3 gegen die Titelverteidigerinnen Krisztina Toth/Georgina Pota aus Ungarn. Die deutschen Frauen haben im Einzel durch Jiaduo Wu eine weitere Chance auf Edelmetall.

Die Spitzenspielerin von Meister FSV Kroppach spielt am Samstag im Viertelfinale gegen Toth.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel