Zhenqi Barthel und Kristin Silbereisen haben das Finale der EM in Stuttgart verpasst.

Die deutschen Meisterinnen verloren im Doppel-Halbfinale trotz 3:0-Führung 3:4 gegen Wenling Tan-Monfardini und Nikoleta Stefanova aus Italien.

Durch den Einzug in die Vorschlussrunde hatten Barthel/Silbereisen (Holsterhausen/Busenbach) bereits Bronze gewonnen.

Für den DTTB kann das Turnier dennoch die erfolgreichste EM aller Zeiten werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel