Der zehnmalige Europameister Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sind mit Siegen in den mit 150.000 Dollar dotierten Weltcup von Moskau gestartet.

Der an Position zwei gesetzte Boll gewann zuerst gegen den Griechen Kalinikos Kreanga 4:2 und dann ebenfalls 4:2 gegen den Koreaner Se Hyuk Joo. Ovtcharov (Charleroi) setzte sich gegen den dänischen Europameister Michael Maze ebenfalls 4:2 durch und gewann danach 4:3 gegen Chuang Chih-Yuan aus Taiwan.

Bolls letzter Kontrahent in der Gruppe B ist der Russe Alexej Smirnow (Samstag/9.45 Uhr).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel