Timo Boll bleibt in der Tischtennis-Weltrangliste bester Europäer. Der für Düsseldorf startende mehrmalige Europameister rangiert weiter auf Platz vier.

Es führt weiter der chinesische Weltmeister Wang Hao vor seinen Landsleuten Ma Long und Ma Lin. Als zweitbester Deutscher verbesserte sich Dimitrij Ovcharov auf Platz 13.

Bei den Damen verlor Europameisterin Wu Jiaduo einen Platz und wird nun auf Position 18 geführt. An der Spitze bleibt weiter Olympiasiegerin Zhang Yining aus China.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel