Der deutsche Tischtennis-Star Timo Boll beendet das Ranglisten-Jahr 2009 standesgemäß unter den besten fünf Spielern der Welt.

Der zehnmalige Europameister von Champions-League-Sieger Borussia Düsseldorf belegt nach seinem Triumph am vergangenen Wochenende bei den Polish Open in Warschau unverändert den vierten Platz hinter Chinas Spitzentrio mit Weltmeister Wang Hao, Ma Long und Olympiasieger Ma Lin.

Belgien-Legionär Dimitrij Ovchtarov (Charleroi) hingegen fiel als zweitbester Deutscher um eine Position auf Rang 14 zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel