Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen stehen im Halbfinale der Champions League.

Düsseldorf gewann dank einer starken Vorstellung von Europa Top 12-Sieger Timo Boll auch den Rückkampf gegen Roskilde aus Dänemark mit 3:1 und trifft nun auf Castelgoffredo aus Italien.

Boll bezwang Europameister Michael Maze mit 3:0-Sätzen und blieb auch gegen den Südkoreaner Oh Sang Eun ohne Satzverlust.

Ochsenhausen verlor am Freitagabend 1:3 bei Hennebont in Frankreich, hatte aber das Viertelfinale-Hinspiel mit dem gleichen Resultat gewonnen. Das bessere Satzverhältnisse entschied für die Oberschwaben.

Sie treffen nun in der Runde der letzten Vier auf den belgischen Spitzenclub Villette Charleroi, bei denen der deutsche Nationalspieler Dimitrj Ovtcharov unter Vertrag steht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel