Die deutschen Herren haben bei der EM in St. Petersburg ihre weiße Weste gewahrt.

Der bereits für das Viertelfinale qualifizierte Titelverteidiger siegte ohne die Spitzenspieler Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov gegen Außenseiter Ungarn mit 3:1 und blieb damit auch beim dritten Auftritt ungeschlagen.

Gegen die ebenfalls nicht in Bestbesetzung angetretenen Ungarn holten Bastian Steger, Patrick Baum und Christian Süß die Punkte für die DTTB-Auswahl. Lediglich Süß kassierte eine Niederlage, holte aber am Ende den Zähler zum Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel