Die neunköpfige Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes wird bei der EM in St. Petersburg durch einen weiteren Spieler verstärkt.

Der Verband nominierte Zoltan Fejer-Konnerth für die am Mittwoch beginnenden Einzel- und Doppelwettbewerbe nach.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Elke Schall hatte der DTTB bei der EM-Quote von zehn Aktiven noch einen zu vergebenen Platz. Fejer-Konnerth war 2002 mit Timo Boll Doppel-Europameister, hatte aber zuletzt vor zwei Jahren das deutsche Trikot getragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel