Deutschlands Tischtennis-Teams haben in der Europaliga jeweils Siege gefeiert.

Die Damen setzten sich in Panningen gegen Gastgeber und Europameister Niederlande 3:1 durch und sind nach dem dritten Sieg im dritten Spiel alleiniger Tabellenführer.

Spannender machten es die Herren, die in Aalen erst im Doppel den 3:2-Erfolg gegen Russland perfekt machten. Matchwinner bei den Damen in Holland war Europameisterin Wu Jiaduo aus Kroppach, die zwei Punkte holte. Den dritten Zähler sicherte die Busenbacherin Kristin Silbereisen.

Bei den Herren hatten zunächst Bastian Steger und Steffen Mengel gegen den EM-Dritten von Stuttgart, Fedor Kuzmin, für eine 2:0-Führung gesorgt. Patrick Baum und Steger in seinem zweiten Spiel verpassten aber die Entscheidung. Den Sieg zum Heimspielauftakt sicherten erst Baum und Mengel im Doppel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel