Die Titelverteidiger Timo Boll und Christian Süß haben bei der EM in St. Petersburg lösbare Auftaktgegner zugelost bekommen.

Nach einem Freilos in der ersten Runde trifft das Duo am Mittwoch auf den Sieger der Partie Ogunyan Serafimov/Andreas Tziambos (Zypern) gegen Denis Joset/Alexander Zelez (Schweiz/Montenegro).

An Nummer zwei gesetzt ist das russisch-weißrussische Duo Wladimir Samsonow und Alexei Smirnow, auf das Boll und Süß allerdings erst im Finale treffen können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel