Timo Boll und Christian Süß haben kampflos das EM-Achtelfinale der Doppel-Konkurrenz der Herren erreicht. Die Titelverteidiger profitierten in der dritten Runde von der verletzungsbedingten Absage der Rumänen Constantin Cioti und Lucian Filimon.

In der Runde der letzten 16 trifft das Düsseldorfer Duo auf die Tschechen Petr Korbel/Josef Simoncik.

Auch Dimitr Owtscharow/Bastian Steger sind eine Runde weiter. Allerdings musste das Duo beim 3:2 gegen die Kroaten Ronald Redjep/Andrej Gacina an die Platte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel