Amelia Solja ist bei der EM in St. Petersburg nur noch einen Sieg von einer Medaille im Damen-Doppel entfernt.

Die 18-Jährige zog mit der Weißrussin Tatjana Kostromina an ihrer seite mit einem 3:0 über Daniela Dodean/Elizabeta Samara aus Rumänien ins Viertelfinale ein.

Das deutsche Top-Duo Jiaduo Wu/Kristin Silbereisen ist mit einem 0:3 gegen das polnisch-russische Paar Li Qian/Irina Kotichina ausgeschieden.

Zhenqi Barthel und die Kroatin Tamara Boros unterlagen Vronika Pawlowitsch/Oxana Fadejewa aus Weißrussland und Russland 1:3.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel