Aufsteiger TTC Ruhrstadt Herne hat sich für die kommende Saison der Tischtennis-Bundesliga Verstärkung aus dem Reich der Mitte geholt.

Der Klub verpflichtete den 22 Jahre alten Chinesen Zhou Bin. Der Linkshänder spielte zuletzt in der heimischen Superliga für Bazhou unweit von Peking.

In der Weltrangliste ist der zweifache Jugend-Weltmeister von 2004 derzeit nicht notiert, da er seit 2006 keine internationalen Spiele bestritten hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel