Alle zehn Tischtennis-Bundesligisten haben die Lizenz für die kommende Saison 2010/11 erhalten.

Dies teilte die Deutsche Tischtennis Liga (DTTL) am Donnerstag mit. Einige Klubs haben demnach noch kleinere Auflagen zu erfüllen, was aber laut DTTB-Ligasekretär Jens Hecking unproblematisch ist.

Somit wird die Bundesliga kommende Saison mit Rekordmeister Borussia Düsseldorf, TTC Fulda-Maberzell, TTF Ochsenhausen, TTC Grenzau, 1. FC Saarbrücken, SV Werder Bremen, SV Plüderhausen und TG 1837 Hanau sowie den Aufsteigern TTC Ruhrstadt Herne und TSV Gräfelfing spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel