Die deutschen Tischtennis-Damen haben die Europameisterschaften in Ostrau mit einem souveränen Sieg eröffnet. Gegen Österreich gewann das Team um Einzel-Europameisterin Jiaduo Wu 3:0 und gab dabei nicht einen Satz ab.

Sowohl Wu als auch die deutsche Meisterin Kristin Silbereisen (beide Kroppach) und Sabine Winter (Schwabhausen) bezwangen ihre Gegnerinnen 3:0. Im zweiten Gruppenspiel treffen die deutschen Damen am Abend auf Kroatien. Ein Sieg würde wahrscheinlich schon den Einzug ins Viertelfinale bedeuten.

Zuvor absolvieren die vom zehnmaligen Champion Timo Boll (Düsseldorf) angeführten Herren ihr Auftaktduell mit Polen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel