Timo Boll und Co. sind bei der EM in Ostrau auf Goldkurs. Die Herren-Mannschaft um den zehnmaligen Europameister aus Düsseldorf hat nach einem lockeren 3:0 im Viertelfinale gegen das einstige Topteam Schweden Bronze sicher, zwei Siege fehlen noch für den vierten EM-Titel in Serie.

Boll, sein Düsseldorfer Doppelpartner Christian Süß und Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland) ließen gegen den Rekord-Europameister Schweden (14 Titel) nichts anbrennen und machten mit dem dominierenden Team der 80er und 90er Jahre kurzen Prozess.

Nächste Hürde ist am Dienstagnachmittag Frankreich, das sich beim 3:1 gegen Kroatien ebenfalls stark präsentierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel