Der zwölfmalige Tischtennis-Europameister Timo Boll ist nur noch zwei Siege von seinem dritten EM-Triple entfernt.

Die Nummer zwei der Weltrangliste erreichte durch einen 4:0-Sieg gegen den Franzosen Adrien Mattenet in Ostrau souverän das Halbfinale. Zuvor hatte er Mannschafts-Gold und am Nachmittag mit Christian Süß auch den Doppel-Titel gewonnen. Im Halbfinale trifft Boll nun auf seinen Doppelpartner, der den Rumänen Adrian Crisan mit 4:1 ausschaltete.

Das zweite Halbfinale bestreiten Patrick Baum (Düsseldorf) und der frühere Weltmeister Werner Schlager (Österreich). Baum schaffte gegen den dreimaligen Einzel-Europameister Wladimir Samsonow (Weißrussland) ein überraschendes 4:3 und holte seine erste Einzel-Medaille bei einer EM.

Ein deutsches EM-Finale hat es in der 52-jährigen Turniergeschichte noch nicht gegeben. Nur 2003 standen bisher drei Deutsche im Halbfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel