Timo Boll hat sein drittes EM-Triple perfekt gemacht. Deutschlands Tischtennis-Star besiegte seinen Düsseldorfer Klubkollegen Patrick Baum in Ostrau im ersten deutschen Finale der 52-jährigen Turnierhistorie souverän mit 4:1.

Zuvor hatte Boll Mannschaftsgold und an der Seite von Christian Süß den Doppeltitel geholt.

Nach 2007 und 2008 ist Boll damit wieder Europameister aller Klassen und außerdem der erste Spieler mit vier Einzel-Titeln.

Den Damentitel sicherte sich die Weißrussin Wiktoria Pawlowitsch mit einem 4:3 gegen Liu Jia aus Österreich. Im Doppel gewannen Ruta Paskauskiene (Litauen) und Oksana Fadejewa (Russland).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel