Europameister Deutschland hat beim World Team Cup in Dubai den einzug ins Finale knapp verfehlt. Die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf unterlag in der Runde der letzten Vier Südkorea mit 1:3.

Der EM-Zweite Patrick Baum hatte die DTTB-Auswahl im ersten Match gegen Joo Se-Hyuk zunächst in Führung gebracht. Doch Zoltan Fejer-Konnerth (gegen Oh Sang-Eun), Steffen Mengel (gegen Se-Hyuk) und das Doppel Fejer-Konnerth/Mengel (gegen Sang-Eun/Jung-Woo) verloren trotz einer ansprechenden Leitung die folgenden Begegnungen gegen die stark aufspielenden Südkoreaner.

Deutschland musste in Dubai ohne den Weltranglisten-Zweiten Timo Boll auskommen, der eine Pause einlegt. Im Finale trifft Südkorea auf China. Der Topfavorit hatte beim 3:0 gegen Österreich keine Probleme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel