Helmut Hampl vom Tischtennis-Bundesligisten TG Hanau hat zum dritten Mal die Wahl zum "Trainer des Jahres" gewonnen.

Den Erfolg des Entdeckers der deutschen Vorzeigespieler Jörg Roßkopf und Timo Boll teilte der Verband Deutscher Tischtennis-Trainer (VDTT) am Donnerstag mit.

Hampl setzte sich in der Jury mit Vertretern der VDTT-Mitglieder, der Bundesliga-Vereine und Medien vor Frauen-Bundestrainer Jörg Bitzigeio und Dirk Wagner vom Triple-Gewinner Borussia Düsseldorf durch.

Hampl, dessen Schützling Patrick Franziska im vergangenen Sommer bei der Jugend-EM in Istanbul den Einzel-Titel gewann, erhält die VDTT-Auszeichnung nach 1994 und 2002 als erster Coach zum dritten Mal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel