Boll ist nach seinen Erfolgen in St. Petersburg in der Weltrangliste um einen Rang auf den 5. Platz geklettert.

Boll überholte Wladimir Samsonow aus Weißrussland und ist damit wieder bester Nicht-Chinese. Das Spitzen-Quartett aus dem Reich der Mitte wird weiter angeführt von Wang Hao, Vierter ist mit nur neun Ranglistenpunkten Vorsprung vor Boll ist Wang Liqin.

Dimitrij Ovtcharov ist zweitbester Deutscher, allerdings rutschte er um einen auf den 14. Platz ab.

Bei den Frauen ist Wu Jiaduo auf Position 33 weiter die beste Deutsche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel