Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und der TTF Ochsenhausen treffen im Viertelfinale der Champions League auf russische Teams.

Rekordmeister Düsseldorf gastiert im Hinspiel zunächst beim TTSC Jekaterinenburg, Ochsenhausen erwartet Fakel of Gazprom Orenburg. Bei Orenburg spielt unter anderem der deutsche Mannschafts-Europameister Dimitrij Ovtcharov.

Die Hinspiele finden Mitte Januar statt, die Rückspiele sind für den Zeitraum zwischen dem 11. und 14. März terminiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel