Bastian Steger ist auf seinem überraschenden Siegeszug bei den Grand Finals der Tischtennis-Profis in Südkoreas Hauptstadt Seoul im Halbfinale angekommen.

Einen Tag nach seinem 4:3-Auftaktsieg im deutschen Duell gegen Dimitrij Ovtcharov setzte sich der Saarbrücker im Viertelfinale gegen Gao Ning aus Singapur mit 4:2-Sätzen durch.

Steger trifft in der Runde der letzten vier am Sonntag (8.15 Uhr) auf Athen-Olympiasieger Ryu Seung Min aus Südkorea, der sich der Unterstützung der heimischen Fans sicher sein dürfte.

Im zweiten Halbfinale stehen sich zuvor (07.30 Uhr) Ex-Europameister Wladimir Samsonow (Weißrussland) und Jun Mizutani aus Japan gegenüber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel