Im Endspiel um den deutschen Tischtennis-Pokal kommt es zur Neuauflage des Vorjahresfinals zwischen Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und TTF Ochsenhausen.

Im Halbfinale des Final Four in Stuttgart setzte sich der 19-malige Pokalsieger aus Düsseldorf um Rekord-Europameister Timo Boll gegen ETTU-Cup-Finalist TTC Fulda-Maberzell 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale bezwang Ochsenhausen Final-Four-Neuling 1. FC Saarbrücken 3:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel