Der schwedische Tischtennis-Trainer Anders Johansson wird aber der kommenden Saison nicht mehr Trainer des Bundesligisten TTF Ochsenhausen sein.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, beenden der deutsche Vizemeister und Johansson ihre sechsjährige Zusammenarbeit zum 30. Juni 2011.

Unter Johansson war die Mannschaft in den letzten Jahren stets in der nationalen Spitze vertreten und erzielte auch international in der Champions League sehr gute Erfolge.

Das TTF-Management befinde sich bereits in aussichtsreichen Gesprächen mit einigen hochkarätigen Kandidaten für die Nachfolge und hofft, bald Vollzug melden zu können.

TTF-Präsident Rainer Ihle: "Beide Seiten sind übereingekommen, dass es Sinn macht, etwas Neues zu probieren. Wir sind der Meinung, dass dem Verein frische, neue Impulse durch einen neuen Trainer gut tun werden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel