Die deutschen Teams haben bei den German Open in Berlin ohne Mühe die Halbfinals erreicht.

Die Herren siegten auch ohne den Düsseldorfer Topstar Timo Boll, der wie sein Klubkollege Dimitrij Ovtcharov nur im Einzel antritt, glatt mit 3:0 gegen Rumänien. Für die deutschen Punkte sorgten Bastian Steger und Christian Süß in den Einzeln, sowie Süß mit Zoltan Fejer-Konnerth im Doppel.

"Wir haben eine konzentrierte Leistung abgeliefert und verdient gewonnen", sagte Bundestrainer Richard Prause.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel