Der FSV Kroppach hat in der Bundesliga der Damen seinen Meistertitel zum dritten Mal in Serie erfolgreich verteidigt.

Nach dem 14. Sieg im 14. Saisonspiel (28:0 Punkte) mit 6:2 bei der DJK TuS Holsterhausen kann das Team von Ex-Europameisterin Jiaduo Wu und Nationalspielerin Kristin Silbereisen zwei Runden vor Saisonschluss vom Verfolger TTC Berlin (17:5 Punkte) nicht mehr von der Spitze vedrängt werden.

Kroppach schaffte als erster Klub seit der Spvg. Steinhagen vor 17 Jahren (insgesamt sechs DM-Siege in Serie) das Kunststück von vier Titelgewinnen nacheinander.

Als erster Verein hatte sich Eintracht Frankfurt von 1956 bis 1959 so oft in Folge in die Meisterliste eingetragen, danach folgte der DSC Kaiserberg zunächst mit seiner bis heute gültigen Rekordserie von acht DM-Triumphen zwischen 1965 und 1972 sowie noch einmal mit den Titelgewinnen von 1975 bis 1978.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel