Die deutschen Tischtennis-Mannschaften stehen in der European Nations League vor dem Einzug ins Finale.

Bei den Männern gewann die stark verjüngte Auswahl von Bundestrainer Jörg Roßkopf in Aalen mit 3:1 gegen Österreich, die deutschen Damen kamen sogar zu einem 3:0 über Ungarn. Die Rückspiele finden am 19. April statt.

Ruwen Filus aus Ochsenhausen legte mit zwei Siegen gegen Daniel Habesohn (3:1) und Robert Gardos (3:2) den Grundstein zum Sieg.

Für den dritten Punkt sorgte der Hanauer Patrick Franziska im Spiel gegen Stefan Fegerl (3:0). Philipp Floritz hatte indes gegen Gardos mit 0:3 verloren.

Bei den Damen war die Partie nach den Einzelsiegen von Wu Jiaduo (3:1 gegen Mercedes Nagyvaradi), Sabine Winter (3:1 gegen Dora Madarasz) und Zhenqi Barthel (3:0 gegen Krisztina Ambrus) entschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel