Schwedens Tischtennis-Idol Jan-Ove Waldner erweiterte seine ruhmreiche Karriere um eine weitere Saison beim Bundesligisten TTC Fulda-Maberzell. Der 45 Jahre alte Olympiasieger von Barcelona erklärte zudem, er werde künftig "viel häufiger in Fulda sein und mit der Mannschaft trainieren".

"Ich muss und will kommende Saison besser spielen", ergänzte der seit 2005 für die Hessen spielende Ex-Weltmeister selbstkritisch: "Dieses Jahr lief es nicht so gut, meine Rückenprobleme haben mich zum Jahreswechsel zurückgeworfen und dann war auch die Motivation etwas raus, weil wir kaum noch Playoff-Chancen hatten. In der neuen Saison will ich meinen Fuldaer Fans zeigen, was ich noch drauf habe."

Fuldas Präsident Stefan Frauenholz ist sich sicher, dass dies klappt: "Jan Ove ist eine begnadeter Spieler und wenn er sich gut vorbereitet, wird er so manchem jüngerem Spieler in der Bundesliga noch zeigen können, was Taktik, Auge und Gefühl in der Hand im Tischtennis bewirken."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel