Der TTC Grenzau und der 1.FC Saarbrücken haben die Hinspiele im Playoff-Halbfinale um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft gewonnen.

Dabei besiegte Grenzau Favorit Borussia Düsseldorf nach einem 2:0-Rückstand noch mit 3:2. Die Borussen hatten zuvor 18 Ligaspiele in Folge gewonnen.

In einer ebenfalls engen Partie gewann Saarbrücken auswärts beim TTF Ochsenhausen mit 3:2.

Die Rückspiele finden am Osterwochenende statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel