Timo Boll ist bei den Polish Open in Warschau ins Achtelfinale eingezogen und bleibt ohne Satzverlust.

Der an Nummer eins gesetzte dreifache Europameister gewann gegen den erst 17-jährigen Japaner Kenta Matsudaira souverän mit 4:0.

In der Runde der letzten 16 trifft Boll entweder auf dem Rumänen Constantin Cioti oder den Österreicher Robert Gardos.

Zum Auftakt hatte der 27-Jährige ebenfalls mit 4:0 gegen den Franzosen Loic Bobillier die Oberhand behalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel