Bei den Weltmeisterschaften in Rotterdam steht das erste chinesische Finale fest.

Die topgesetzten Paare Hao Shuai/Mu Zi und Zhang Chao/Cao Zhen bestreiten das Mixed-Endspiel am Freitag (13.30 Uhr).

Die Bronzemedaillen gehen an Seiya Kishikawa/Ai Fukuhura (Japan) und Cheung Yuk/Jiang Huajun (Hongkong).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel