Der MTV Tostedt hat seinen Rückzug aus der Bundesliga der Damen erklärt. In der kommenden Saison wird der derzeitige Tabellenfünfte nur noch in der 2. Bundesliga an den Start gehen.

"Es ist in erster Linie einfach zu mühsam geworden, die entsprechenden Mittel zusammenzutragen. Unser Entschluss steht fest, wir wollen nicht mehr", sagte Teamchef Friedel Laudon auf der Homepage des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB).

Tostedt war 2001 in die Bundesliga aufgestiegen und spielte seitdem ununterbrochen im Oberhaus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel