Die ehemalige Europameisterin Jie Schöpp ist ab sofort neue Bundestrainerin der Damen beim Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB).

Die 44-Jährige übernimmt das Amt von Jörg Bitzigeio, der nach sechsjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch von den Aufgaben im Damenbereich entbunden wurde. Er wird zunächst bis Schuljahresende für die Internatsgruppe am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf zuständig sein. Cheftrainerin für den gesamten weiblichen Bereich bleibt Eva Jeler.

"Wir danken Jörg Bitzigeio sehr herzlich für seine erfolgreiche Arbeit mit dem Damenteam", sagte DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig: "Er hat mit der jetzigen Generation 2006 den schwierigen Neuanfang geschafft und das Team an der europäischen Spitze etabliert."

Jüngster Erfolg des 35 Jahre alten Diplom-Sportwissenschaftlers war der Gewinn der European Nations League Ende 2011, dem wichtigsten kontinentalen Mannschaftstitel nach der EM. Unter seiner Leitung hatten seine Damen bei der WM 2010 überraschend Bronze im Team-Wettbewerb gewonnen.

Zudem führte er bei der EM 2011 in Danzig die Berlinerin Irene Ivancan zu Einzel-Silber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel