Der dreifache Europameister Timo Boll hat beim mit 250.000 Dollar dotierten Tournament of Champions in China sein Auftakt-Match gegen den Schweden Jörgen Persson souverän gewonnen.

Der Weltranglisten-Vierte setzte sich in Schangscha im Viertelfinale gegen den mehrmaligen Welt- und Europameister mit 4:1 (11:4, 11:3, 8:11, 11:8, 11:4) durch und trifft im Halbfinale auf Weltmeister Wang Liqin aus China.

Dimitrij Ovtcharov verlor sein Spiel gegen den chinesischen Weltranglisten-Ersten Wang Hao sang- und klanglos 0:4 und schied aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel