Laura Robertson und Zoltan Fejer-Konnerth haben das deutsche Ranglistenturnier in Berlin gewonnen.

Robertson sorgte bei ihrem 4:1 über Guo Pengpeng, der sie im Gruppenspiel mit dem gleichen Ergebnis noch unterlegen war, ebenso für eine faustdicke Überraschung wie bei ihrem klaren 4:1 im Halbfinale über Zhenqi Barthel. Das Spiel um Platz drei gewann Barthel 4:3 gegen Nadine Bollmeier.

Bei den Herren setzte sich Fejer-Konnerth mit 4:2 über Ruwen Filus durch. Dritter wurde Alexander Flemming, der Nico Christ 4:3 besiegte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel