Timo Boll hat zum vierten Mal das Europe-Top-12-Turnier der besten Tischtennisspieler Europas gewonnen.

Der Spieler von Borussia Düsseldorf ließ seinem souveränen Durchmarsch ins Finale in einem hochklassigen Endspiel ein 4:3 (5: 11, 7:11, 11:6, 11:13, 11:4, 11:9, 11:9) gegen den dreimaligen Europameister Wladimir Samsonow aus Weißrussland folgen.

Bei seinem Heimspiel in Düsseldorf sicherte sich der amtierende Dreifach-Europameister Titel Nummer vier nach seinen Erfolgen 2002, 2003 und 2006.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel