Der dreifache Tischtennis-Europameister Timo Boll bei den Katar Open in Doha das Achtelfinale erreicht.

Nach einem lockeren 4:0-Auftaktsieg gegen den Rumänen Ovidiu Ionescu stand der 27-Jährige von Borussia Düsseldorf im deutschen Duell mit Zoltan Fejer-Konnerth kurz vor dem Aus. Nach einem 1:3-Rückstand setze sich Boll noch mit 4:3 durch. Im Entscheidungssatz behielt er knapp mit 11:9 die Oberhand.

Im Achtelfinale trifft Boll nun am Freitag auf den Japaner Jun Mizutani, der überraschend den schwedischen Altmeister Jörgen Persson 4:0 besiegte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel