Tischtennis-Europameister Timo Boll ist bei den Katar Open in Doha durch einen Kraftakt ins Endspiel eingezogen.

Der 27-Jährige gewann im Halbfinale des mit 300.000 Dollar dotierten Wüstenturniers nach 1:3-Rückstand noch 4:3 gegen den Hongkong-Chinesen Hao Shuai.

Im Match um den Siegerscheck über 30.000 Dollar traf Boll am Samstagnachmittag auf Ma Lin. Der Olympiasieger setzte sich in einem chinesischen Duell deutlich 4:0 gegen Weltmeister Wang Liqin durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel