Europameister Timo Boll hat die Katar Open in Doha nach einem Tischtennis-Krimi gegen Olympiasieger Ma Lin gewonnen.

Der 27-Jährige aus Düsseldorf setzte sich im Endspiel 4:3 gegen den Chinesen durch und kassierte für seinen 15. Sieg auf der Pro Tour 30.000 Dollar Preisgeld. Für Boll war es der erste Sieg gegen Ma Lin im achten Spiel im Rahmen der Pro-Tour-Serie.

Schon im Halbfinale hatte sich Linkshänder Boll gegen den Chinesen Hao Shuai nach einem 1:3-Rückstand zurück in die Partie gekämpft und noch 4:3. gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel