Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gewann TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den polnischen Qualifikanten Bogaria Grodzisk mit 3:1.

In der Saison 2006/2007 scheiterten die Ochsenhausener noch im Viertelfinale am österreichischem Vorjahressieger vom SVS Niederösterreich.

Zuvor verlor bereits der TC Müller Frickenhausen gegen die Belgier von Villette Charleroi 1:3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel