Timo Boll ist bei den deutschen Meisterschaften in Bielefeld souverän ins Halbfinale eingezogen.

Der Dreifach-Europameister spielte sich durch ein 4:1 gegen Ruwen Filus in die Vorschlussrunde. Zuvor hatte der 27-Jährige gegen Björn Baum sowie gegen Alexander Flemming ebenfalls keine Probleme.

Im Halbfinale wartet der Sieger der Partie Zoltan-Fejer Konnerth gegen Bastian Steger.

Boll kann mit seinem neunten Titel zum deutschen Rekordmeister aufsteigen. Bisher teilen sich Eberhard Schöler und Conny Freundorfer den Platz an der Spitze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel