Das Duo Jörg Roßkopf/Steffen Fetzner ist endgültig im Doppel-Ruhestand. Das Comeback der Weltmeister von 1989 bei den DM war nach 2 Spielen beendet. Über 2000 Zuschauer erhoben sich von den Sitzen und verabschiedeten das Duo mit Applaus.

"Das Kapitel ist endgültig zu Ende. Es war eine besondere Ehre für mich, bei Rossis letzten Meisterschaften an seiner Seite zu sein", so Fetzner nach dem 0:4 gegen die Nobodys Alexander Flemming/Jörg Schlichter.

"Unsere Zeit ist vorbei. Wir haben hier nichts mehr zu suchen", sah Roßkopf ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel