Timo Boll ist zum neunten Mal deutscher Tischtennis-Meister. Der 28-Jährige aus Düsseldorf bezwang im Finale von Bielefeld seinen Vereinskollegen Christian Süß 4:1.

Damit stieg Boll neben Eberhard Schöler und Conny Freundorfer zum deutschen Rekord-Champion auf.

Im Halbfinale hatte Boll Nationalspieler Bastian Steger klar mit 4:0 besiegt, Süß überraschend Dimitri Ovtcharov mit 4:0 ausgeschaltet.

Im Herren-Doppel siegten Jörg Schlichter/Alexander Flemming durch ein 4:1 über Ruwen Filus/Steffen Mengel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel