Zhenqi Barthel hat bei den German Open in Bremen für eine Überraschung gesorgt und das Viertelfinale erreicht.

Die deutsche Meisterin von 2006 schaltete im Achtelfinale Litauens Europameisterin Ruta Paskauskiene mit 4:2 aus. Barthel, Nummer 69 der Weltrangliste, erwartet in der Runde der letzten Acht ein Duell mit der 42 Plätze höher eingestuften Sun Bei Bei aus Singapur.

Für Titelverteidigerin Feng Tianwei (Singapur) war im Achtelfinale Endstation. Die Nummer 6 der Weltrangliste verlor gegen die Weißrussin Weronika Pawlowitsch 0:4.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel